Frauengemeinschaft Altdorf besucht Solothurn
 

Ein zweistöckiger Car führte die Frauenschar aus dem Kanton Uri via Seelisbergtunnel und Littauerboden Richtung Huttwil. In der Schaukarderei Huttwil wurden die Frauen zuerst mit Kaffee und Gipfeli verwöhnt. Gestärkt verfolgten sie eine interessante Führung durch die Karderei. Anschliessend fuhr die Gesellschaft Richtung Solothurn.

Im Zunfthaus zu Wirthen genossen die Frauen ein feines Mittagessen. Nun stand eine Stadtführung auf dem Programm. Solothurn ist geprägt von der Architektur aus der Zeit der Botschafter des französischen Könighauses und wird deshalb auch "Ambassadorenstadt" an der Aare genannt. Die Urner Frauen schlossen die charmante Stadt sofort in ihr Herz. Das Entdecken der historischen Altstadt interessierte sehr.

Nach der einstündigen Führung wurden zwei Programme zur Wahl gestellt. Fürs Lädele, Flanieren und Kaffeetrinken entschied sich die eine Gruppe. Für den Besuch der mystischen Verenaschlucht die andere. Speziell für den Altdorfer Besuch begrüssten zwei Vorstandsfrauen der Frauengemeinschaft Solothurn die Urnerinnen und führten diese mit ihrem Wissen durch die Schlucht. Diese Erläuterungen waren ebenfalls war sehr aufschlussreich und wurde von den Teilnehmerinnen geschätzt.

Am späteren Nachmittag holten die Besucherinnen der Verenaschlucht die restliche Gruppe wieder ab. Alle fuhren gemeinsam heimwärts versehen mit vielen Eindrücken und interessanten Erfahrungen.



 

Fotogalerie
nach oben zurück
 
Copyright © 2005- by Frauengemeinschaft Altdorf

Impressum